Rückblick

2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003 · 2002 · 2001 · 2000 · 1999 · 1998 · 1997 · 1996 · 1995

2017

Nach vielerlei Rufen nach "Marlene" in München, gastiert CHRIS Kolonko mit "Marlene - The Concert Of her Life" im März zum ersten Mal im bekannten Gasteig. Das Medieninteresse, Zuschaurinteresse und Presseecho ist so groß, dass er über Wochen in allen Medien der Stadt auftaucht.

Anschließend steht eine neue Saison "Varieté auf See" auf der MS Europa 2 auf dem Plan. Doch auch die MS Artania und die Mein Schiff 5 kommen dieses Jahr in den Genuss zwei einzigartiger Soloabende. Im Sommer ist dann vom großen, spektakulären Open Air bis zum intimen Rahmen des Hofspielhauses in München alles dabei bevor es im Herbst zum berühmten Radio Regenbogen PALAZZO nach Mannheim geht.

2016

Unter dem Showtitel "Viva Las Vegas" zaubert CHRIS Kolonko nach mehreren Jahren Pause im April 2016 die Varietéserie "Sterne der Nacht" auf die Bühne des Parktheaters in Augsburg. Vegas Shogirls, Magier und Comedy-Jongleure entführten in die große Stadt der Illusionen und des Glitzers.

Mit einem Großteil der Cast geht es anschließend erneut mehrfach auf die MS Europa 2, um dort erneut "Varieté auf See" zu präsentieren.

Gleichzeitig gibt es erste, ausverkaufte Gastspiele mit seiner Marlene-Show in Wien sowie im Hofspielhaus in München, bevor es im Herbst für die komplette Wintersaison ins Alexander Kunz Theatre nach Saarbrücken geht.

2015

Der Beginn des Jahres 2015 ist geprägt von Vorbereitungen für die große Premiere von "Marlene - The Concert Of her Life". Begleitet von einer Bigband präsentiert Chris Kolonko eine neu bearbeitete, sensationelle Show über das Leben Marlene Dietrichs und veröffentlicht zudem seine CD "Marlene".

Ein weiteres Highlight dieses Jahres ist der Auftrag, für Hapag Lloyd Cruises zwei unterschiedliche Varietéshows zu produzieren und diese über das Jahr hinweg immer wieder auf der MS Europa 2 zu produzieren. Die Shows "Mon Piano Rouge" und "Magic of the Moment" entstehen und werden an Bord zum vollen Erfolg.

Nach einem Sommer voller Kreuzfahrten, Galas und Regiearbeiten startet er im Herbst 2015 in die Dinnershow-Saison im Toni Mörwald PALAZZO in Wien. Dort entführt er die Wiener für 4 Monate al Conferencier und schillerndes Showgirl in den "Palast der Sinne".

2014

Das Jahr 2014 ist mit vollem Erfolg gestartet!

Nach einem ausverkauften "Winter Wonderland" im Januar ging es mehr oder minder direkt weiter auf die MS Columbus, auf die MS Europa, ins Fernsehen und ins Tonstudio. Galas, Planungen für die nächsten Jahre und Neuaufträge haben das erste halbe Jahr geprägt.

Der Sommer ist erneut auf hoher See: Von der MS Europa 2 geht es auf "Mein Schiff" (TUI) und anschließend auf die MS Europa, von der aus Theaterengagements in Wuppertal und Augsburg folgen.

2013

Das Jahr 2013 geht bis Ende April dort weiter wo 2012 geendet hat: In Schuhbeck's teatro. Während der Spielzeit im Dinnerzelt des Sternkochs dreht Chris für die Vorabendserie "München 7" und wird von 1-2-3.tv als Co-Moderator für den Verkauf von Modee & Accesoires entdeckt. Von Schuhbeck's teatro geht es für Chris anschließend direkt auf die MS Europa 2 - das neue Flaggschiff von Hapag Lloyd Kreuzfahrten. Auf sogenannten Shakedown-Reisen begeistert er die allerersten Passagiere an Bord. Der Sommer ist gefüllt mit Engagements auf der MS Columbus, der MS Europa, der großen TV-Show "Immer wieder Sonntags" und einem mehrtägigen Gastspiel im Renitenztheater in Stuttgart. Eine neue Herausforderung begegnet CHRIS Kolonko im Herbst: Die "Horror on Ice" sowie die "Mysteria" Show im Europapark Rust. Anschließend geht es zur Dinnershow "Varieté am Bodensee" in Dornbirn und schließlich "nach Hause" ins Parktheater im Kurhaus Göggingen, wo zum ersten Mal CHRIS' eigenes Weihnachtsvarieté "Winter Wonderland" Augsburg gleich für mehrere Wochen bezaubert.

2012

Vom 4. November 2011 bis zum 14. Januar 2012 führte CHRIS durch die Dinnershow von Roncalli's Panem et Circenses im Spiegelzelt des Jagdhaus Schellenberg in Essen. Unter anderem trat CHRIS gemeinsam mit Joy Peters im Comedy-Duo "Herta & Berta" auf. Die beiden schrulligen Omas kamen beim Publikum so gut an, dass sie im Oktober 2012 mit einem Soloprogramm erneut nach Essen kommen.

Den Februar über (vom 4. bis 24.02.2012) verbringt CHRIS auf dem Kreuzfahrtschiff MS Europa in der Südsee. Gemeinsam mit seinem Team an Künstlern sorgt er für unvergessliche Abende auf dem Luxus-Schiff.

Nach zahlreichen Auftritten auf großen Bühnen erfüllt sich CHRIS im März einen ganz persönlichen Wunsch; er tritt in der kleinen, intimen Atmosphäre des ROY München auf. Die vier komplett ausverkauften Shows zogen auch zahlreiche Prominente Zuschauer an, wie den Starfriseur Wolfgang Lippert mit seinem Team und die Königin des Musicals Anna Maria Kaufmann.

Ebenfalls im März trat CHRIS erstmals in Leipzig auf. Mit seinem Soloprogramm "So oder So" begeisterte er am 8. März die Gäste der Leipziger Funzel. Auf Grund des Erfolges und der großen Nachfrage, trat CHRIS am 3. August erneut in Leipzig auf.

Am 4. April 2012 erfuhren die Hörer von Bayern 3 in der 1-stündigen Talksendung "Mensch, Theile!" viele Details aus dem Leben von CHRIS, sowie über seine Karriere. Das Interview finden Sie unter folgenden Link: chris-kolonko.de/bio/presse

Zum Ende des Monats April wurde der Terminkalender noch einmal richtig voll. So führte CHRIS am 21. April im Bonner Maritim Hotel durch eine Gala mit 1.500 Gästen der Firma Telering, bei der unter anderem die RTL Allstars Band und Paul Carrac von "Mike and the Mechanics" auftraten.

Nur einen Tag später, am 22. April, trat CHRIS Kolonko als Stargast auf der neuen MS Columbus 2 in Monaco auf und begleitete eine Woche lang die Jungfernfahrt des noblen Schiffes von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Kaum von Bord, ging es am 27. April für CHRIS in das ausverkaufte Stadeltheater Lauingen, wo er mit einem Soloprogramm begeisterte.

In seine Rolle der Oma Berta, aus dem Comedy-Duo "Herta & Berta", schlüpfte CHRIS am 5. Mai in Dresden, wo er gemeinsam mit seinem Kollegen Joy Peters (in der Rolle der Oma Herta) die ausverkaufte Theater Lounge von Miss Chantal zum Jubeln brachte.

Vom 17. bis 31. Mai folgte dann mit der Show "Ich würd's wieder tun!" eine Eigenproduktion des Entertainers. CHRIS kehrte hierzu in das Augsburger abraxas Theater zurück, den Ort, an dem alles begann. Nach einer erfolgreichen Premiere, folgten unvergessliche Abende mit einem zu Tränen gerührten Publikum.

Pünktlich zum Programm "Ich würd's wieder tun!" erscheint auch die neue CD von CHRIS, die er unter dem Titel "CHRIS Kolonko" veröffentlicht.

Der Juni und der Juli 2012 standen ganz im Zeichen der Vorbereitungen für ein zweitägiges Open-Air-Konzert auf dem Münchner Marienplatz. CHRIS war am 14. & 15. Juli für die Show des Christopher Street Days in München verantwortlich und kreierte ein Bühnenprogramm, das alle bisherigen CSD-Programme in Größe und Qualität in München übertraf. Mit über 120 Künstlern, darunter Stars wie Moderatorin und Sängerin Kim Fisher, Musicalstar Uwe Kröger mit dem kompletten Cast des Musical "Hairspray" aus dem Deutschen Theater und dem international gefeierten Opern- und Musicalstar Anna Maria Kaufmann, setzte CHRIS Deutschlandweit neue Maßstäbe für CSD Veranstaltungen.

Zum CSD Motto "Fight for Global Rights - Solidarität kennt keine Grenzen" suchte sich CHRIS zudem fünf weitere Sängerinnen und Sänger, um einen Song zum Motto zu produzieren. Unter der Formation "United for Freedom" entstand der Song "Freedom", der durch sämtliche Medien Beachtung und Unterstützung fand und über alle gängigen Plattformen (iTunes, Amazon, Musicload) zum Download bereit gestellt wird.

Kurz vor dem Münchner CSD trat CHRIS am 7. Juli noch mit seiner Show "Für einen Augenblick" im Renitenztheater Stuttgart auf und am 27.07. konnten sich die Besucher des Kulturufer Friedrichshafen auf den langersehnten Auftritt von CHRIS Kolonko in der Stadt am Bodensee freuen.

Im August und September ging es einmal um die Welt. Von der Leipziger Funzel in die ARD-Sonntagssendung "Immer wieder Sonntags", anschließend für einen private Geburtstagsfeier nach Vancouver Island, dann auf die Geburtstagsreise der MS Europa von Hamburg nach Barcelona und schließlich in die Stadthalle Gersthofen bei Augsburg, wo sich "Herta & Berta im Land der Fummeltanten" wiederfanden.

Seit 19.10. bis April 2013 ist CHRIS nun in Schuhbeck's teatro in München zu sehen. Dort sorgt er in der Dinnershow "Bavarian Glamour" für den Glamour und führt einer Vielzahl traumhafter Kostüme und musikalischen Highlight durch den Abend!

2011

Nach der Premiere der Wild Boys im Januar im GOP Varieté Theater in Essen wird CHRIS von Presse und Publikum bejubelt, das Showgirl CHRIS wandelt sich immer mehr zur rocking Lady des Varietés.

Im März reist CHRIS mit einem eigenem Showteam in die Südsee, um einmal mehr die Gäste der MS Europa zu beglücken.

Gemeinsam mit der Gruppe „Wind“ singt sich CHRIS Kolonko auf der Jungfernfahrt der MS Artania vom 28. Mai bis 10. Juni 2011 in die Herzen des Publikums. Ganz nach dem Motto „Lass die Sonne in Dein Herz“ erwärmen sie in den Fjorden Norwegens die Gemüter der Passagiere. „Wind“ hat insgesamt dreimal beim Eurovision Song Contest für Deutschland teilgenommen und dabei zweimal den zweiten Platz belegt. Auf der MS Artania singen sie sich jedoch zweifelsfrei, gemeinsam mit CHRIS, auf Platz 1.

Der Juli 2011 steht ganz im zeichen des "Christopher Street Days". Mit einer 3-stündigen Live-Show präsentiert CHRIS mit einem hochkarätigen Künstlerteam am 10. Juli 2011 auf der Open-Air-Bühne am Münchner Marienplatz, die "Together Forever Show". Die 25.000 Besucher und Teilnehmer des CSDs erleben neben CHRIS, die Sängerin Xenia Lane, den US-amerikanischen Musicalstar Janel Frazée, Schlagersänger Manuel Sanchez, Breakdancer "Fette Moves", Hula Hoop Artist "Tigris", das Comedy-Duo "Herta & Berta", Sänger Joy Peters, den Sänger "Gantcho", sowie Kaberettistin Daphne de Luxe. Am Tag zuvor eröffnete CHRIS die Politparade durch die Münchner Innenstadt und führte diese persönlich in einem offenen Wagen an.

CHRIS und seine Show kamen beim Publikum und den Organisatoren so gut an, dass CHRIS mit seiner Agentur CHRIS Kolonko Showkonzepte, dass komplette Showprogramm für den CSD 2012 ausrichten wird.

Nach dem Erfolg in München war CHRIS am 23. Juli 2011 als Stargast auf der Eröffnungsgala des Christopher Street Day in Stuttgart auf der Bühne der Carl Benz Arena zu erleben. Hier sang er unter anderem mit der Sängerin Xenia Lane gemeinsam den Evergreen "River Deep" und brachte die Arena zum Beben.

Auch mit den Wild Boys hat CHRIS Besucherrekorde gebrochen. Die Produktion der GOP Varieté Theater gastierte im August gemeinsam mit CHRIS vier Wochen lang im Parktheater Augsburg mit der Show "CHRIS and the Wild Boys".

Im direkten Anschluss nach Augsbrurg, ging es für CHRIS und die "wilden Jungs" in das Kaiserpalais des GOP Varieté Theater nach Bad Oeynhausen. Vor nahezu ständig ausverkauften Haus, spielte CHRIS den kompletten September und Oktober teilweise bis zu 9 Shows die Woche.

Vom 4. November 2011 bis zum 14. Januar 2012 führt CHRIS durch die Dinnershow von Roncalli's Panem et Circenses im Spiegelzelt des Jagdhaus Schellenberg in Essen.

2010

I Hannover spielt sich Chris mit der Show „My little Boys“ im GOP Varietee innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling empor, feiert sein erstes langes Engagement für die GOP Entertainmentgroup und gastiert als Marlene Dietrich an der Hannover Staatsoper zum Opernball. Bevor er seine Tournee „So oder So“ fortsetzt begeistert Chris erneut auf der MS Albatros um dann wieder Deutschlands Theaterszene zu begeistern.

Seine Tour führte Chris durch ganz Deutschland und in viele bekannte Spielstätten, in Roncallis Apollo Variete in Düsseldorf, in das Renitenz Theater in Stuttgart, das Senftöpfchen Theater in Köln, auch ein Abstecher in die alte Heimat mit dem Parktheater und viele mehr. Die Tour war nicht nur für das begeisterte Publikum ein Erfolg, sondern bot Chris auch die Möglichkeit im gesamten Land Präsenz zu zeigen und sein neues Image zu präsentieren. Den Münchner CSD moderierte Chris vor zehntauenden Besuchern und sorgte ganz nebenbei mit seiner Band für ein Openair Highlight.

Was in Hannover noch "My Little Boys" wird im Herbst im GOP Varieté-Theater Münster zu den "Wild Boys". Hier sorgt Chris mit seinen "Boys" nicht nur beim Publikum für Begeisterungsstürme, sondern beschehrt dem GOP Münster das beste Ticket Selling in der Spielzeit September/Oktobermit einem täglich ausverkauften Haus.

Im Dezember gastiert Chris zum erste Mal mit dem Programm Herta und Berta und seiner Show „So oder So“ auf der MS Europa und bekommt hierfür stehende Ovationen, bevor es anschließend in sein eigenes "Winter Wonderland" nach Augsburg geht.
Das "Winter Wonderland" erlebt sein Comeback im Kurhaus Parktheater Göggingen. Der enorme Erfolg führt dazu, dass die Varietéserie nun alle 2 Jahre neu und exklusiv für Augsburg produziert wird.

2009

In Stuttgart beschließt Chris nach dem Ende der Palazzo Spielzeit mit Harald Wohlfahrt sich wieder mehr um die eigene Karriere zu kümmern und sieht keiner weiteren Produktion der Firma Palazzo entgegen. Die neue CD, ein neues Image, die Zuständigkeit für die Gesamtkonzeption bei Reisen auf der MS Europa lassen gerade noch Zeit eine der wichtigsten Produktionen in der Karriere von Chris vorzubereiten. Die Show Ilusia in der Oper von Tel Aviv entsteht, parallel bereitet Chris sein neues Soloprogramm "Der Weg zu mir" vor um gleich nach seinem 20 jährigem Bühnen Jubiläum erneut Roncallis Apollo Varietee zu bespielen. Bis Ende Oktober beglückt er die Düsseldorfer mit der Show „Leinen los“ bei der Herta und Berta das Steuer fest in der Hand halten.

Mit seiner Show „Der Weg zu mir“ schlägt Chris einen neuen musikalischen Weg ein und feiert sein 20.Bühnenjubiläum im Parktheater Augsburg. Zur gleichen Zeit erscheint die aktuellste CD „So oder So“. Mit seinem 3. Gastspiel in Roncallis Apollo Varietee sorgt Chris wieder für ein begeistertes Düsseldorfer Publikum und für ein 10 Wochen lang gefülltes Theater. Er beschließt das Jahr mit dem Start seiner Solotournee „So oder So“ und feiert die Premiere des Auftakts im Münchner GOP Varietee.

2008

Am 24. Februar endete für CHRIS die Spielzeit im Alfons Schuhbeck Palazzo in München. Wieder führte er seine Show zum Verkaufsschlager der Firma Palazzo in der Saison 2007/08. Von der Zeitung "Blu" erhält er zudem einen "Szene Kulturpreis", nimmt die ersten Songs seiner neuen CD auf, die im Sommer 2009 erscheint und schafft es, einen neuen Imagefilm fertig zu stellen. Nach fünf Monaten mit 120 gespielten Shows begibt sich CHRIS auch gleich wieder auf Kreuzfahrt um die Gäste der MS Europa im Indischen Ozean zu begeistern.

Um mit seiner Varietéreihe Sterne der Nacht auch weiterhin zu begeistern, präsentierte CHRIS sie 2008 in einem neuen Outfit. Er schickte Herta & Berta an Bord des Luxusdampfers „MS Sternenschlepper“ und ließ sie eine traumhafte Reise um die Welt erleben. Kaum eingecheckt, wurden die beiden älteren Damen in den Bann des Luxus-Lebens an Bord gezogen und erlebten eine unvergessliche Reise mit viel Comedy und Weltklasse-Artistik. Dass Herta und Berta das Traumschiff zum Schwanken brachten ist selbstverständlich, denn wo die beiden auftauchen bleibt kein Auge trocken!

Zum Ende des Jahres setzte CHRIS seine Spielzeit für PALAZZO fort. An den zweijährigen Vertrag wurde ein drittes Jahr angehängt und so konnten auch die Stuttgarter Gäste im Harald Wohlfahrt PALAZZO in den Genuss kommen, kulinarische Genüsse und bestes Entertainment von CHRIS zu genießen. Während dieser Zeit arbeitet CHRIS an einer neuen CD und plant die kommenden Produktionen im Jahr 2009: Sein Debut an der Oper in Tel Aviv und sein 20jähriges Bühnenjubiläum.

2007

Als im Reinhard Gerer PALAZZO am 25. Februar 2007 die letzten Lichter ausgingen war es amtlich: mit seinem "Palast der Sinnesfreuden" hat CHRIS nicht nur über 4 Monate lang für Begeisterung pur gesorgt, sondern zudem den PALAZZO-Zuschauerrekord in Wien gebrochen. 30.000 Menschen waren während der Spielzeit zu Gast und durften die einmalige Mischung aus kulinarischen Gaumenfreuden und internationalen Varietéstars genießen.

Im April und Mai begeisterte CHRIS mit dem Programm "Mondkuss" in Roncalli's Apollo Varieté in Düsseldorf. Zusammen mit einem internationalen Artistenteam sowie der Sopranistin Elisabeth Haumann entführte CHRIS in die Welt der Vampire, in Peter Pan's "Nimmerland" sowie ins Pigalle nach Paris. Düsseldorf zeigte sich begeistert!

Gleich im Anschluss an das Gastspiel in Roncalli's Apollo Varieté lässt CHRIS nun bis 29. Juni seine "Sterne der Nacht" im Parktheater in Augsburg funkeln. Ein Heimspiel für den Entertainer, der seit über 15 Jahren mindestens einmal im jahr in Augsburg gastiert und sich dort größter Beliebtheit erfreut. Auch in dieser Saison hat Augsburg das varietéfieber gepackt, denn bereits nach der Premiere wurde das Programm aufgrund der großen Nachfrage um eine Woche verlängert.

2006

Nach seinem großem Erfolg in Roncalli's Dinners-Spektakel "Panem etc Circenses", von dem er Mitte Januar zurückkehrte, war Chris für sechs Wochen mit 2 Künstlerteams auf der MS Albatros zu Gast. Er war dort auf zwei Reiseabschnitten als Regisseur und Künstler für die gesamte Abendunterhaltung an Bord verantwortlich.

Am 17. März startete seine Solo-Tour Chris - Crazy Entertainment", die ihn in verschiedene Orte Südbayerns führte und auf der er mit großem Erfolg treue und neue Herzen eroberte.

Vom 11.-25.6.06 war CHRIS zum zweiten mal als Gaststar an Bord des einzigartigen 5-Sterne-Plus Luxus Liners MS Europa, wo es ihm erfolgreich geliang, die Mittsommer-Reise in Sachen Show zu einem Erlebnis zu machen.

Spektakuläre Akrobatik, unschlagbare Comedy: ein Feuerwerk der Varietékünste! Zum 10-jährigen Jubiläum der "Sterne der Nacht", lud CHRIS in die Augsburger Kongresshalle und präsentierte Weltstars aus der internationalen Varietészene. Neue Stars am Varietéhimmel gaben Highlights aus vorigen Programmen die Hand: heraus kam ein Sensationsprogrammm, das sowohl vom Publikum als auch von der Presse begeistert gefeiert wurde!

2005

Vom 16.2. bis 12.3.05 ist CHRIS zum ersten mal auf dem 5-Sterne-Plus Luxusliner MS Europa engagiert. Mit einem Marlene-Abend sowie einem Querschnitt durch seine Programme erobert er dort die Herzen des elitären Publikums und darf sich auf weitere Gastspiele 2006 freuen.

Von Ende Juli bis Ende August funkelten die Sterne der Nacht zum ersten mal im Parktheater in Augsburg. Unter dem Motto "Heiße Sommernächte" stand das mit internationalen Top-Artisten besetzte Varieté-Spektakel 2005 unter einem frivol-erotischen Stern.

Im September ging es weiter nach Düsseldorf, wo Chris in Roncalli's Apollo Varieté, zusammen mit großartigen Varieté-Künstlern, ein Hommage an Marlene Dietrich inszenierte. Unter dem Titel Chris - Von Kopf bis Fuß Marlene" gewährte er den Zuschauern mit spektakulärem Erfolg einen wunderbaren Rückblick auf das Leben der Dietrich und ließ die wichtigsten Stationen mit viel Gefühl und schauspielerischem können Revue passieren.

Im November feierte Chris Premiere bei "Roncalli's Panem et Circenses". In 50 ausverkauften Vorstellungen bejubelte ihn das Essener Publikum.

2004

Nach der Rückkehr von einer Kreuzfahrt Anfang des Jahres ging CHRIS im Frühjahr auf Tournee mit seinem Programm „CHRIS - Ich bin hier“, und gastierte noch vor der Premiere seines 15-jährigen Bühnenjubiläums CHRIS – 15 Jahre Crazy mit dem Programm CHRIS – Hautnah im Senftöpfchen Theater in Köln.

Von Mitte November bis Mitte Januar präsentierte CHRIS das fantastische Wintervarieté Winter Wonderland mit seinem spektakulären Spiegelzelt wieder auf dem Augsburger Plärrergelände: sieben Wochen lang hieß es dort Comedy, Nervenkitzel, atemberaubende Jonglage und Top-Artisten aus der ganzen Welt. Die Zeltwelten öffneten ihre Pforten und luden zu einem Fest mit allen Sinnen inklusive eines Touches von Hüttenzauber ein. Einen krönenden Abschluss fand die Spielzeit in dem großen Benefiz-Eregnis "Hand in Hand für unsere Kinder", für das wieder große, namhafte Künstler wie der Musical-Star Anna-Maria Kaufmann gewonnen werden konnte, und das dem Kinderschutzbund Augsburg erneut eine hohe Spendensumme bescherte.

2003

Noch einmal finden die Sterne der Nacht in einer neuen Inszenierung in der Stadthalle Gersthofen statt. Dieses mal entführt CHRIS als Peter Pan, und in den Rollen der gleichnamigen Erzählung, durch das Programm.

Im Sommer präsentiert CHRIS gemeinsam mit Elisabeth Haumann, Veronika von Quast und Mara Glaso Valera den Weibersommer und zeigt damit eine seiner erfolgreichsten Sommer-Spektakel im Parktheater Göggingen.

Gemeinsam mit den Mime Clowns Mr. Edd und Le Fou feiert CHRIS noch im gleichen Herbst die Premiere des Programms CHRIS - Hautnah in München.

In Augsburg wartet auf CHRIS bereits wieder die Bühne im Spiegelzelt, für die erneut ein weiteres Wintervariete im Rahmen des Winter Wonderland kreiert wurde.

Zum Abschluss der Winterspielzeit gab es natürlich auch in diesem Jahr wieder die große Benefizgala für den Kinderschutzbund, welche mit Star Gästen wie den Jakob Sisters und internationalen Künstlern aufwarten konnte.

2002

In der Kongresshalle Augsburg organisiert CHRIS zum ersten Mal eine Show, die zum jährlichen Benefizereignis in Augsburg werden soll. Mit dem Reinerlös der Show Hand in Hand für unsere Kinder gelingt es ihm, Projekte des Kinderschutzbundes Augsburg am Leben zu erhalten und somit seiner Arbeit für Kinder, die direkte Hilfe nötig haben, auf wunderbare Weise nachkommen.

Mit der vertraglichen Verpflichtung des Star-Magiers Peter Marvey fällt die Entscheidung, die neuen Sterne der Nacht in der Stadthalle Gersthofen zu präsentieren. Mit 16.000 Zuschauern in zwei Wochen bricht CHRIS alle Zuschauerrekorde in Augsburg und als imposanter Vampir zeigt er erstens, dass man in der Stadthalle Gersthofen fliegen kann und zweitens, dass die neuartige Mischung aus Varieté und Musical von erfolg gekrönt ist.

Noch im Frühjahr übernimmt CHRIS in Österreich gemeinsam mit der Fernsehmoderatorin Ines Schwandner die Moderation der Verleihung des Print Oscars.

Im Sommer gastiert das Programm Herta und Berta schlagern sich durch im Parktheater, Kurhaus Göggingen und im Herbst die Show Ich bin hier im Senftöpfchen Theater in Köln.

Währenddessen laufen die letzten Vorbereitungen für das neue Winter Wonderland, das zum ersten mal in einem Spiegelzelt auf dem Augsburger Plärrergelände stattfinden soll, auf Hochtouren. Das Wintervarieté präsentiert sich in atemberaubender Atmosphäre, und lässt auch die Augsburger in den Genuss eines Dinner-Varieté-Spektakels kommen.

Auch die jährliche Gala für den Kinderschutzbund Augsburg, „Hand in Hand für unsere Kinder“ findet im Spiegelzelt ein neues Zuhause.

2001

m Frühjahr sorgt eine neue Produktion der Sterne der Nacht bereits zum vierten Mal für einen umjubelten Erfolg.

Im Kurhaus Theater Göggingen öffnet sich für CHRIS im Sommer zum ersten mal der Vorhang. Gemeinsam mit der Sopranistin Elisabeth Haumann und Angéle Durand präsentiert er das Programm Drei Diven am Flügel und gewinnt diese imposante Spielstätte für weitere Produktionen.

Im Herbst gastiert die Show Ich bin hier noch einmal im Vollmarhaus Theater in München.

Mit der Wiederaufnahme des Varieté-Programms Winter Wonderland zum Ende des Jahres, beschließt CHRIS vorerst die Gastspiele im abraxas Theater.

2000

Im Frühjahr feiert CHRIS mit einer Best-Of Show unter dem Namen 10 Jahre Entertainment sein 10-jähriges Bühnenjubiläum. Aus dieser Show entsteht das Programm „Ich bin hier“, das in den nächsten Jahren zum Tourneeprogramm wird und in vielen renommierten Theatern spielt.

Im Herbst feiert das Comedy-Programm Herta und Berta schlagern sich durch mit CHRIS und Joy Peters im Senftöpfchen Theater Köln Premiere.

Im Dezember wartet dann bereits die nächste Überraschung auf die Fans von CHRIS: das Wintervarieté Winter Wonderland mit Herta und Berta als Moderatoren wird im Abraxas Theater aus der Taufe gehoben und aufgrund der großen Nachfrage im nächsten Jahr wieder in den Spielplan aufgenommen.

1999

CHRIS avanciert auf den Kreuzfahrtschiffen vom Moderator zum Künstlerischen Leiter. Diese neue Aufgabe führt dazu, dass er immer häufiger mit seinem eigenem Künstlerteam auf Reisen geht.

Im Frühjahr hebt sich wiederum der Vorhang für eine Neuproduktion der „Sterne der Nacht“.

Gleichzeitig beginnen die Vorbereitungen für seine bis heute bekannteste Rolle, die der Marlene Dietrich, im Musical ICH, MARLENE.

Gemeinsam mit Caroline Reiber übernimmt er Moderationsblöcke in der Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik und tritt in der Sendung als Marlene Dietrich auf.

Im September feiert das Musical ICH, MARLENE seine erfolgreiche Premiere.

Noch im gleichen Herbst dreht er gemeinsam mit Heiner Lauterbach und Jutta Speidel den Film „Prosit Neujahr“.

1998

CHRIS präsentiert zum zweiten Mal die Sterne der Nacht. Mit einem brandneuen Programm, eigenem Showballett sowie internationalen Showgrößen sorgt er für einen Ansturm auf die Theaterkasse.

Inzwischen gastiert er als Moderator mit eigenem Soloprogramm auf den Kreuzfahrtschiffen MS Arkona, der Italia Prima, der TS Albatros, der MS Delphin und moderiert in Hamburg die Schmidt Mitternachtsshow.

1997

Mit dem Programm That’s Entertainment schafft es CHRIS auf die heiligen Bretter des Senftöpfchen Theaters in Köln, wo er bis heute im 2-Jahre-Rhythmus gastiert.

In München feiert er im Bel Etage Theater inzwischen große Erfolge mit Thomas Otto und dem Comedy-Programm Hups it’s Magic. Ebenso erfolgreich gastiert dieses Programm später im Renitenz-Theater in Stuttgart, sowie in Köln und Augsburg.

1996

Die Varieté-Reihe Sterne der Nacht feiert im abraxas Theater Premiere und CHRIS kreiert damit seine erste Varieté-Revue. Mit dieser Show legt CHRIS den Grundstein für ein Comeback der Sparte Varieté in Augsburg.

Für das Münchner Bel Étage Theater schreibt CHRIS das Programm Einmal Nimmerland und zurück, in dem er zum ersten mal Peter Pan verkörpert. Zwei Jahre lang spielt dieses Weihnachtsprogramm erfolgreich in Augsburg und München, u.a. im Lustspielhaus.

1995

Die israelischen Medien avancieren CHRIS zum Superstar. Neben der Eröffnung eines eigenen Show-Restaurants in Tel Aviv wirkt CHRIS in allen erdenklichen Fernsehshows mit und steht für das israelische Werbefernsehen vor der Kamera.

Vertragliche Verpflichtungen bringen CHRIS zurück nach Europa und gemeinsam mit Olivia Jones gastiert er zwei Monate lang in einem Night Club in Kopenhagen.

In Deutschland entwickelt sich das Programm That’s Entertainment zu einem Publikumsrenner.