Weibersommer

Da überall im Land Theaterferien sind, machen sich die vier Grazien im Innenhof breit und laden zu einer Show ein, bei der kein Auge trocken bleibt. Jede für sich eine Augenweide, jede anders und mit eigenem Charakter. Und doch haben sie eines gemeinsam: die Liebe zur Musik, der Bühne, und zu den Männern.

Bei schönem Wetter spielt die Showband bereits ab 19.30 Uhr im traumhaften Innenhof des Parktheaters und verbreitet zu Cocktails von Joe Penas und Tapas von der Faro Bar und dem Restaurant Beethoven’s, Baccardi-Feeling der besonderen Art. Nach Wunsch können Sie auch ein köstliches 2-gängiges Theatermenü buchen, das Sie bis 24h bestellen können.

Im Freien beginnen die verrückten Weiber dann auch mit dem ersten Teil der Show. In freier Platzwahl gibt es dort die Möglichkeit, den Abend am Tisch, in der Reihe sitzend oder am Stehtisch zu beginnen.

Um räumlich, kulinarisch und musikalisch alle Facetten des traumhaften Parktheaters zu bieten, ziehen die vier Grazien zum zweiten Showteil ins Innere des Parktheaters um.

Zu den Künstlerinnen:

CHRIS
Der Entertainer CHRIS ist das Chamäleon der Unterhaltung! Ob blond ob braun, CHRIS steht in einer Person für alle Frauen. Wenn es um die Darstellung echter „Weiber“ geht, war Chris noch nie um eine Rolle verlegen, und diese Frauen sind echter als echt, blonder als blond und haben alle eines gemeinsam: sie sind Unterhaltung pur! Auch beim „Weibersommer“ wird CHRIS wahre Göttinnen auf die Bühne zaubern, die hautnah für Faszination und Begeisterung sorgen.

Elisabeth Haumann
Unvergleichlich und einmalig in Ihrer Art, beweist Elisabeth Haumann mit ihrer engelsgleichen Stimme immer wieder faszinierende gesangliche Vielseitigkeit. Sie präsentiert Operettiges, Klassisches und Komisches mit einer Perfektion, dass selbst Opernfreunde in Begeisterungsstürme ausbrechen und keinen Zweifel an der Großartigkeit ihrer Stimme aufkommen lassen.

Veronika von Quast
Veronika von Quast ist die Verrückte voller Leidenschaft! Als schrille Blondine aus „Kanal Fatal“ und aus zahlreichen Serien und Filmen wie „Café Meineid“ und „Weißblaue G’schichten“ bekannt, kann die Ulknu-del so viel mehr als nur blond sein. Auf der Bühne ist sie die glamouröse Verkörperung einer Salondame, die voller Leidenschaft und Hingabe Kästner zitiert, höchst amüsante Verse und Gedichte zum Besten gibt und mit Leib und Seele chansonniert. Sie steht nicht nur mit dem richtigen Schuss Humor auf der Bühne, sondern macht diese zu ihrem Leben.

Mara Glaso Valera
Der singende Vulkan aus Mexiko ist schlichtweg ein Erlebnis der besonderen Art. Das Temperament Mara Glaso Valera’s und ihre donnernde Stimme, machen vom ersten Moment an Stimmung und laden auf eine Schlagerreise durch Südamerika ein. In ihrem Element, scheint ihr mexikanisches Blut förmlich in ihren Adern zu kochen und nur der Weg ins Rampenlicht, kann den Ausbruch des Vulkans stoppen.