Hand in Hand für unsere Kinder 2005

Am 9. Januar 2005 startet bereits zum vierten Mal das Benefiz-Spektakel Hand in Hand für unsere Kinder zum Abschluss des Varieté-Spektakels „Winter Wonderland“ im traumhaften Spiegelzelt auf dem Augsburger Plärrergelände.

Prominente Gäste, Artisten, Tänzer, Sänger und berühmte Gaststars werden auch in diesem Jahr wieder dabei sein, um zu Gunsten des Kinderschutzbunds Augsburg eine einmalige Show zu gestalten und für diesen Geld zu sammeln!

Durch das Programm führt der bekannte Entertainer CHRIS, der hierbei tatkräftig von der bekannten Sopranistin Elisabeth Haumann sowie Gloria Gray unterstützt wird und eigens für diesen Abend eine neue Show zusammengestellt hat.

Nach den verrückten „Jacob Sisters“ im letzten Jahr, ist es CHRIS dieses Mal gelungen, den Musicalstar Anna-Maria Kaufmann nach Augsburg zu holen und für den guten Zweck zu gewinnen. Der weltbe-kannten Musical-Diva gelang an der Seite von Peter Hofmann in der Rolle der „Christine“ im „Phantom der Oper“ der Durchbruch und auch im Spiegelzelt wird sie mit Ihrer bezaubernden Stimme begeistern.
„Swing it!“ heißt es, wenn The Cronnettes die Bühne betreten. Nach ihrem erfolgreichen Gastspiel im Parktheater Augsburg, entführt Sie die Vocal Girl Group auch bei der Benefiz-Gala von Berlin bis Holululu. Jazzig wird es mit dem Duo Wolfgang Lackerschmid und Stefanie Schlesinger, einer der besten Jazzsängerinnen derzeit und weil in Bayern natürlich auch kein Jodler fehlen darf, vollendet die volkstümliche Sängerin Uschi Bauer die gesangliche Vielfältigkeit im Programm. Körperbeherrschung in Vollendung präsentiert die chinesische Gläserkontorsion von Gu Ying und wenn die Stars aus dem bekannten Varieté-Spektakel „Sterne der Nacht 2003“ Galina und Sonny die Bühne betreten, bleibt sicherlich kein Auge trocken. In die wunderbare Welt von Tanz, Bewegung und klassischer Träume entführt das Dance Center No 1, das durch tänzerische Elemente aus 1001 Nacht von Alexander Linder abgerundet wird. American Dream heißt das Motto bei Iris Steiner und Ali Khan, dem etwas anderen Münchner Prinzenpaar von Narrhalla und wenn die BlechHarmoniker loslegen, erlebt man musikalische Comedy in Perfektion.

Der Erlös wird zusammen mit allen anderen Einnahmen komplett dem Augsburger Kinderschutzbund e.V. zur Verfügung gestellt. Alle Teilnehmer, Künstler sowie die Produktionsfirma arbeiten für diese Veranstaltung unentgeltlich.